Profil anzeigen

Wie das Impfportal jetzt funktioniert - und warum Winnetou hier nicht reitet

LN-UpdateLN-Update
LN-Update

Liebe Leserin, lieber Leser,
Immerhin: Der Auftakt hat funktioniert. Das neue Vergabeportal unter der alten Adresse impfen-sh.de ist ohne technische Probleme gestartet. Wie es geht und wer sich anmelden darf, haben wir aufgeschrieben.
Man darf gespannt sein, wie es in der kommenden Woche weitergeht. Denn dann wird wahrscheinlich die bundesweite Priorisierung beendet. Impfen für alle? Gibt es heute eh´schon, nur nicht offiziell. Mein Sohn, Student in Mainz, hat dort einfach seine Hausärztin gefragt, ob sie auch impft. Antwort: Ja. Wer Biontech will, müsse aber Wochen, Monate warten. Wer Johnson und Johnson nimmt, nur ein paar Tage. Weil die meisten Menschen Biontech und nichts anderes wollen. Mein Sohn hat J&J gewählt, musste nur drei Tage warten und ist nun geimpft. Richtige Entscheidung, finde ich.
Bleiben Sie gut informiert!
Der Blick in den Tag

Die Museumscard kommt: In der Eutiner Schloss-Orangerie findet heute die Auftaktveranstaltung für die Museumscard Schleswig-Holstein statt. Die Kulturflatrate, die für 100 Museen freien Eintritt ermöglicht, gibt es kostenlos für alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren - und für Jugendleiter. Bildungsministerin Karin Prien (CDU) übergibt die ersten Karten an Zweitklässler.
Alle aktuellen Entwicklungen des Tages auf LN-Online.de
Nachrichten zum Thema Corona

Neue Terminvergabe in SH: 23 000 Registrierungen in der ersten halben Stunde
​Lübeck: Impfausweise werden knapp
Nachrichten aus der Region

Totschlag in Grönwohld: Beim Urteil blieb der Angeklagte regungslos
Eutin: Wie eine Schwerstbehinderte beinahe ihren Wohnheimplatz verlor
Mehr Nachrichten aus unseren Lokalausgaben: Klicken Sie hier
Nachrichten aus dem Sport

Finals 2021: Lübecker Schwimmer Kirill Lammert löst EM-Ticket
Alle Nachrichten aus dem Sport: Klicken Sie hier
Meine Lese-Empfehlung

Karl-May-Spiele Bad Segeberg: Winnetou reitet trotz Corona in Elspe
Das Beste zum Schluss

Papier-Pistolen und Karma-Dusche: Lübecker Künstler stellen in der Kulturwerft Gollan aus
Sie haben Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie mir! Ihr direkter Draht in die Redaktion: chefredaktion@ln-luebeck.de
Kennen Sie schon unsere lokalen Newsletter? Hier finden Sie alle LN-Newsletter im Überblick.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.