Profil anzeigen

Was Günther und Losse-Müller an Habeck bewundern

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
LN-UpdateLN-Update
LN-Update

Liebe Leserin, lieber Leser!
Politiker, die ihre Entscheidungen und auch ihre Zweifel überzeugend erklären können, gibt es gar nicht so viele. Der geborene Lübecker Robert Habeck (Grüne) agiert derzeit so, wie es sich viele auch von seinem Chef wünschen, dem SPD-Bundeskanzler Olaf Scholz. Auf die LN-Frage, welche Politiker einer anderen Partei sie bewundern, nannten sowohl CDU-Ministerpräsident Daniel Günther als auch sein Herausforderer Thomas Losse-Müller den grünen Vizekanzler und Wirtschaftsminister. Günther: “Derzeit imponiert mir die pragmatische Arbeit von Annalena Baerbock und Robert Habeck.” Losse-Müller: “Ich schätze Robert Habeck sehr. Ich finde, dass er einen neuen, nachdenklicheren und transparenteren Politikstil geprägt hat. Das tut uns als Gesellschaft gut.”
Während viele seiner Kolleginnen und Kollegen herumschwurbeln, findet Habeck auch zu unangenehmen Botschaften klare Worte. Deutschland werde, gemessen an früheren Prognosen, ärmer durch die Folgen des russischen Angriffskrieges. Er verwies auf die gestern beschlossenen Maßnahmen, um Bürger zu entlasten. Aber es könne nicht alles ausgeglichen werden. Das sei der Preis, den Deutschland bezahlen müsse, sagte Habeck – um die Ukraine zu unterstützen. „Diesen Preis müssen wir auch bereit sein zu zahlen.“
Bleiben Sie gesund – und gut informiert!
Nachrichten zum Krieg in der Ukraine

Gasembargo gegen Russland: Welche Folgen hätte das für Deutschland?
ADAC ruft zum Spritsparen auf
Nachrichten zum Thema Corona

SH-Bildungsministerin Prien: Schnelle Schulschließungen 2020 waren „Riesenfehler“
Nachrichten aus der Region

Bahnhaltepunkt in Lübeck-Moisling: Eisenbahn-Bundesamt gibt grünes Licht
Wohnmobil-Boom: Wo es in Lübeck und Travemünde noch Stellplätze gibt
Nachrichten aus dem Sport

In Lübeck wird endlich wieder gerudert
Meine Lese-Empfehlung

Zehn schlechte Nachrichten für Putin
Sie haben Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie mir! Ihr direkter Draht in die Redaktion: chefredaktion@ln-luebeck.de
Kennen Sie schon unsere lokalen Newsletter? Hier finden Sie alle LN-Newsletter im Überblick.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.