Profil anzeigen

Virus-Mutation breitet sich im Norden aus // Impf-Post für Senioren

LN-UpdateLN-Update
LN-Update

Liebe Leserin, lieber Leser,
starten wir mit dieser guten Nachricht in den letzten Newsletter der Woche: Nach dem Anmeldechaos für die ersten Corona-Impfungen im Land, bei dem viele Senioren über 80 und auch Pflegekräfte leer ausgingen, soll es deutliche Verbesserungen geben. Künftig bekommen alle über 80-Jährigen Post mit einem persönlichen Code, mit dem sie sich einen Impftermin buchen können - sofern wieder genug Impfstoff vorhanden ist. Wie das genau funktioniert? Wir haben wichtige Informationen für Sie zusammengetragen.
Gute Nachrichten gibt es auch aus den Sana-Kliniken in Lübeck. Nach dem massiven Corona-Ausbruch unter Ärzten und Pflegern gehen die Infektionszahlen nun langsam zurück. Wir haben auch heute wieder aktuelle Zahlen und Informationen für Sie.
Sorgen bereitet hingegen die Nachricht, dass die britische Mutation des Coronavirus auch bei uns im Norden angekommen ist. Aktuell gibt es 66 Fälle in Schleswig-Holstein, weitere Fälle wurden aus dem an Lübeck grenzenden Kreis Nordwestmecklenburg gemeldet. Was Experten raten und was jetzt wichtig ist.
Besorgt sind auch die Grünen in Lübeck - und zwar vor allem um die Senioren. In der nächsten Sitzung des Hauptausschusses wollen sie spezielle Schutzmaßnahmen für Menschen über 65 beantragen. Unter anderem schlagen sie vor, extra Einkaufszeiten für Senioren einzurichten.
Ich wünschen Ihnen einen guten Start ins Wochenende.
Bleiben Sie gesund - und gut informiert!
Der Blick ins Wochenende

Viel Sonnenschein und vielleicht sogar ein bisschen Schnee: Das sind die Wetteraussichten fürs Wochenende. Wer einen Spaziergang mit Meerblick unternehmen möchte, sollte zuallererst natürlich auf ausreichend Abstand zu anderen Spaziergängern achten - und im Zweifel lieber noch einen Ort weiter fahren. Zudem gilt in vielen Orten, auf Promenaden und Seebrücken an der Küste die Maskenpflicht. Wir sagen Ihnen, wo genau das im Kreis Ostholstein der Fall ist.
Die Gemeinde Schönwalde hat in Sachen möglicher Ansturm übrigens schon vorgesorgt: An diesem Wochenende werden erneut alle Zufahrtsstraßen zum 168 Meter hohen Bungsberg gesperrt. Vor drei Wochen hatten Schneefälle zahlreiche Wintersportler auf den Hang gelockt - der daraufhin dicht gemacht wurde.
Alle aktuellen Entwicklungen des Tages auf LN-Online.de
Nachrichten zum Thema Corona

Corona-Ausbruch in Sana-Kliniken Lübeck: Infiziertenzahlen gehen langsam zurück
Britische Virusmutation ist in Nordwestmecklenburg angekommen
Lübecks Jugendliche im Corona-Lockdown: Was ihnen wirklich fehlt
Nachrichten aus der Region

Tiny Houses aus Bad Segeberg sind in ganz Deutschland gefragt
Bürgermeister-Wahl in Timmendorf: Tritt Robert Wagner wieder an?
Bundesgerichtshof: Lübecker Urteil wegen Mordversuchs an Studentin rechtskräftig
Mehr Nachrichten aus unseren Lokalausgaben: Klicken Sie hier
Geheimauftrag für Marine aus Kiel: Russisches U-Boot in der Ostsee beschatten
Vermisste aus Geesthacht: Land sieht schwere Ermittlungspannen
Alle Nachrichten aus Norddeutschland: Klicken Sie hier
Nachrichten aus dem Sport

VfB Lübeck in Duisburg: Landerl kündigt Veränderungen im Kader an
VfL Lübeck-Schwartau: Testspiel gegen Wilhelmshaven fällt aus
Reiten: Turnierkalender 2021 trotz Corona-Krise gut gefüllt
Football: Ein Nationaltrainer für die Lübeck Cougars
Alle Nachrichten aus dem Sport: Klicken Sie hier
Meine Lese-Empfehlung

Mobilitätsstudie des ADAC: Schlechte Noten für Lübeck 
Das Beste zum Schluss

Reparatur-Café startet digitale Sprechstunde
Sie wollen auch im Jahr 2021 keine Nachrichten mehr verpassen, über alle Entwicklungen rund das Thema Corona informiert sein und alle anderen spannenden Geschichten aus der Region lesen?

Sie haben Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie mir! Ihr direkter Draht in die Redaktion: chefredaktion@ln-luebeck.de
Kennen Sie schon unsere lokalen Newsletter? Hier finden Sie alle LN-Newsletter im Überblick.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.