Profil anzeigen

Hanse-Kulturfestival in Lübeck / Hamberge ohne Wasser

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
LN-UpdateLN-Update
LN-Update

Liebe Leserin, lieber Leser!
Das Schicksal der kleinen Ella aus Heilshoop bewegt eine ganze Gemeinde. Das fünf Monate alte Mädchen wartet in Kiel auf eine Herz-Operation. Während es im Krankenhaus liegt, wird seine Mutter im Ronald-McDonald-Haus aufgefangen. Um diese Einrichtung, die Angehörige in solch schwierigen Zeiten aufnimmt und begleitet, zu unterstützen, soll bei einem Straßenflohmarkt Geld gesammelt werden.
Hilfsbereitschaft durften auch die Bürger von Hamberge erfahren, die nach einem Rohrbruch in der Nacht ohne Wasser waren. Stadtwerke aus benachbarten Gemeinden halfen mit Know-how und einem großen Wassertank.
Und dann möchte ich Ihnen noch das Hanse-Kulturfestival ans Herz legen, dass an diesem Wochenende in Lübeck gefeiert wird. 300 Veranstaltungen mit 150 Akteuren erwarten die Gäste im Domviertel.
Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende!
Nachrichten aus der Region

SH: Brot vom regionalen Bäcker gibt es jetzt auch bei Aldi
Heilshoop: Baby Ella startet mit Down-Syndrom, Herzfehler und Corona ins Leben
Wasserrohrbruch Hamberge bei Lübeck: Hilfe kommt von vielen Seiten
Thomas-Mann-Preis für den US-Schriftsteller Jonathan Franzen
Nachrichten zum Krieg in der Ukraine

Liveblog: Alle Nachrichten zum Krieg in der Ukraine
Nachrichten zum Thema Corona

Kreuzfahrtanbieter streichen die Maskenpflicht an Bord
Nachrichten aus dem Sport

Segel-Talente Johann und Anton Sach lösen WM-Ticket, aber Verband spielt nicht mit
Meine Lese-Empfehlung

Hanse-Kulturfestival 2022 in Lübeck: Programm im Domviertel ist eröffnet
Sie haben Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie mir! Ihr direkter Draht in die Redaktion: chefredaktion@ln-luebeck.de
Kennen Sie schon unsere lokalen Newsletter? Hier finden Sie alle LN-Newsletter im Überblick.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.