Profil anzeigen

Hamstern, aber richtig / Pressefreiheit vs Propaganda

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
LN-UpdateLN-Update
LN-Update

Liebe Leserin, lieber Leser!
wann haben Sie seit Kriegsbeginn das letzte Mal ein bisschen mehr Nahrungsmittel gekauft, als Sie eigentlich benötigen? Vielleicht sogar mit etwas schlechtem Gewissen, ob das nicht schon “hamstern” ist?
Klar, wer jetzt sämtliches Mehl im kleinen Supermarkt um die Ecke wegkauft handelt unsolidarisch denen gegenüber, die nicht mal eben einen Jahresvorrat bunkern können. Aber Stück für Stück ein paar Vorräte anlegen - das empfehlen Experten generell, und das schon seit langem. In diesem Newsletter haben wir einige Informationen zusammengestellt, wie man dabei am besten vorgeht. Wir haben einen Katastrophenforscher befragt, wie man sich ganz ohne Panik gut auf Krisen vorbereitet, eine konkrete Liste vorbereitet und uns dennoch nach dem Sinn des Ganzen gefragt. Unter dem Strich kann man wohl sagen: Bei Gelegenheit die Dinge des täglichen Bedarfes für zehn Tage ins Regal zu stellen ist nicht hamstern, sondern angesichts der zahlreichen Krisen eine ganz gute Idee.
Ganz am Ende dieses Newsletters finden Sie noch einen internationalen Bericht über etwas, das wir als fast selbstverständlich empfinden: Pressefreiheit. In dem Ranking steht Norwegen meist vorne, und Russland ziemlich weit hinten. Dort ist die Ausübung des Journalisten-Berufes mittlerweile lebensgefährlich, wie Kollegen berichten.
Allzeit zuverlässige Informationen aus soliden Quellen wünscht Ihnen:
Nachrichten zum Krieg in der Ukraine

Vor Rügen: Russisches Aufklärungsflugzeug sorgt für Alarm-Einsatz der Luftwaffe
Krieg gegen Ukraine: CNN-Reporter Frederik Pleitgen über Russlands Fakenews
Notvorräte, Gepäck und mehr - Katastrophenforscher im Interview
Liste mit Dingen, die Sie in Krisenzeiten im Haus haben sollten
Notvorräte anlegen: Was ist wirklich sinnvoll?
Wie eine ukrainische Chefredakteurin ihr Team von Deutschland aus führt
Krieg in der Ukraine – aktuelle News im RND-Liveblog
Deutsche Umwelthilfe gibt LNG-Terminal in Brunsbüttel keine Chance
Landtagswahl in SH am 8. Mai

Landtagswahl in Lübeck: Bleibt es beim Zweikampf zwischen SPD und CDU?
Video-Serie: „Fünf unangenehme Fragen an...“ die Spitzenkandidaten in SH
Nachrichten zum Thema Corona

Corona-Jahr 2021: Kinderkrankengeldtage in SH haben sich verdoppelt
Nachrichten aus der Region

Neue Familien-Regel: Wer in Lübeck ein Haus will, braucht ein Kind
Oben ohne ins Schwimmbad: Bald auch für Frauen in Schleswig-Holstein?
Bad Segeberg: Neues Heft zum Nationalsozialismus mit Thema Dahlmannschule
So schön blüht der Raps im Kreis Herzogtum Lauenburg
Nachrichten aus dem Sport

SV Todesfelde: Der harte Weg in die Regionalliga
Meine Lese-Empfehlung

Internationaler Tag der Pressefreiheit: Wichtiges Gut auf wackeligen Beinen
Sie haben Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie mir! Ihr direkter Draht in die Redaktion: chefredaktion@ln-luebeck.de
Kennen Sie schon unsere lokalen Newsletter? Hier finden Sie alle LN-Newsletter im Überblick.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.