Profil anzeigen

Außenminister der Ukraine zu Besuch im UKSH / Greenpeace-Protest am Strand

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
LN-UpdateLN-Update
LN-Update

Liebe Leserin, lieber Leser!
Vom Schlossgut Weissenhaus, wo derzeit die Außenminister der G7-Staaten tagen, ist es nicht allzu weit bis nach Lübeck. Der Außenminister der Ukraine, Dmytro Kuleba, nutzte die kurze Distanz gestern zu einem Abstecher ans Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) in Lübeck.
Er bedankte sich für das große Engagement des Klinikums bei der medizinischen Unterstützung der Ukraine seit Beginn des russischen Angriffskrieges. Zudem besuchte er einige ukrainische Patienten. Das Klinikum hat an den beiden Standorten Lübeck und Kiel inzwischen bereits 500 ukrainische Patientinnen und Patienten versorgt und 61 Pflegekräfte aus der Ukraine aufgenommen.
In der Nähe des Tagungsortes der Außenminister sorgte kurzzeitig eine Drohne für Wirbel, auch demonstrierten Greenpeace-Aktivisten am Ostseestrand - sie forderten schnelle Unabhängigkeit der G7-Staaten von fossilen Energien.
Heute Nachmittag dürfte wieder Ruhe einkehren rund um Weissenhaus im Kreis Ostholstein. Das bedeutet aber nicht, dass in der Region nichts los ist: In Lübeck geht die Oldtimer-Ostsee-Rallye in die zweite Runde und am Sonntag ist Museumstag. Welche Rolle der Kaufmannsfrau Broling dabei zukommt, lesen Sie ganz am Ende dieses Newsletters.
Ein schönes Wochenende!
Nachrichten zum Krieg in der Ukraine

Ukraine-Krieg verschärft Entwicklung: Getreidepreise steigen um 53 Prozent
Russlands neue Sanktionen: Warum im Norden große Verunsicherung herrscht
G7-Treffen in Weissenhäuser Strand

Greenpeace protestiert am Strand vor Weissenhaus
G7-Treffen in Weissenhaus: Wie der Tourismus an der Ostsee profitiert
Polizei bei G7-Treffen im Großeinsatz: Innenministerin von SH würdigt Arbeit der Beamten
Nachrichten zum Thema Corona

Maskenpflicht im Flugzeug: Wann fällt in Urlaubsländern die Maske für Reisende?
Nachrichten aus der Region

Bauarbeiten am E-Highway: Auf der A 1 bei Lübeck wird’s eng
Krankenhäuser in Middelburg und Eutin: Ameos investiert Millionen
Oldtimer in Lübeck: Startschuss für die Küstentrophy
Lübeck Air startet zum Erstflug nach Olbia auf Sardinien am 13. Mai 2022
Nachrichten aus dem Sport

So holen die Segler Lübecks Jugend ins Boot
Meine Lese-Empfehlung

Museumstag: Museen in Lübeck locken am Sonntag mit vielen kostenlosen Angeboten
Sie haben Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie mir! Ihr direkter Draht in die Redaktion: chefredaktion@ln-luebeck.de
Kennen Sie schon unsere lokalen Newsletter? Hier finden Sie alle LN-Newsletter im Überblick.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.