Profil anzeigen

Ausgangssperre in Flensburg: Private Treffen verboten

LN-UpdateLN-Update
LN-Update

Liebe Leserin, lieber Leser,
das ist ein Schock im Lockdown: In Flensburg steigt die Corona-Inzidenz so stark an, dass die Politik zu drastischen Mitteln greift. Ab Sonnabend gilt eine Ausgangssperre. Flensburgerinnen und Flensburger dürfen dann zwischen 21 und 5 Uhr nur noch aus triftigem Grund Haus oder Wohnung verlassen. Private Treffen sind nicht mehr erlaubt.
Der Grund für den Anstieg ist nach Vermutung der Landesregierung die britische Mutation des Coronavirus, die sich dort ausbreitet und deutlich ansteckender ist als das ursprüngliche Sars-CoV2-Virus.
Da macht etwas Hoffnung, dass es bald deutlich mehr Schnelltests geben soll. Ob das im März flächendeckend durch Ärzte und Apotheker möglich wird, ist laut Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Heiner Garg allerdings “eine sportliche Aufgabe”.
Bleiben Sie gesund – und gut informiert!
Der Blick in den Tag

Seebrücke muss weichen: Im Sommer 1976 wurde sie eröffnet, heute beginnt der Abriss der Maritim-Seebrücke in Timmendorfer Strand. Der Neubau startet im Herbst, das anspruchsvolle Bauwerk soll einen 430 Meter langen Rundweg erhalten und in seiner Form an die Schlinge eines Schiffstaus erinnern. Geplante Kosten für den Neubau: 8,7 Millionen Euro.
Alle aktuellen Entwicklungen des Tages auf LN-Online.de
Nachrichten zum Thema Corona

Erste Ausgangssperre in Schleswig-Holstein: Flensburg macht dicht
AstraZeneca-Wirkstoff: Geimpfte in SH klagen über Nebenwirkungen
Nachrichten aus der Region

Vier Jahre Baustelle Bahnhofsbrücke: Lübeck im Dauerstau?
Verkehrsversuch Beckergrube: Noch weniger Platz für Autos?
Mehr Nachrichten aus unseren Lokalausgaben: Klicken Sie hier
Alle Nachrichten aus Norddeutschland: Klicken Sie hier
Nachrichten aus dem Sport

VfB Lübeck: Zeigt der Tabellenletzte zu viel Nachsicht mit den Spielern?
Alle Nachrichten aus dem Sport: Klicken Sie hier
Meine Lese-Empfehlung

Scoperty: Portal verrät den Wert von jedem Haus in Schleswig-Holstein
Das Beste zum Schluss

Restaurant „Hamptons“ eröffnet Lokal in Timmendorfer Strand
Sie haben Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie mir! Ihr direkter Draht in die Redaktion: chefredaktion@ln-luebeck.de
Kennen Sie schon unsere lokalen Newsletter? Hier finden Sie alle LN-Newsletter im Überblick.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.