Profil anzeigen

3G am Arbeitsplatz / Fachkräfte fehlen in Impfzentren

LN-UpdateLN-Update
LN-Update

Liebe Leserin, lieber Leser!
Ab heute gilt deutschlandweit die 3G-Regel am Arbeitsplatz. Nur noch geimpft, genesen oder getestet dürfen die Angestellten am betrieblichen Arbeitsplatz ihrem Job nachgehen. Wir schauen uns bei Firmen um, wie der erste Tag läuft.
Während Politik und Gesellschaft hitzig über eine allgemeine Impfpflicht diskutieren, wären viele Bürger schon froh, überhaupt einen zeitnahen Termin für eine (Booster)-Impfung zu bekommen. Am 26. November öffnen wieder Impfzentren, die die Lage entspannen sollen. Doch nicht alle Impflinien werden sofort genutzt werden können, denn es fehlt an Fachpersonal.
Bleiben Sie gesund - und gut informiert!
Nachrichten zum Thema Corona

„Boostern“: An den Impflinien in Schleswig-Holstein droht Personalnot 
3G in öffentlichen Verkehrsmitteln: Darauf müssen die Lübecker achten
Nachrichten aus der Region

Lübecks Buddenbrookhaus: Kosten des neuen Thomas Mann Museums steigen
Zweiter Trafo-Transport hängt bei Lauenburg fest
Nachrichten aus dem Sport

Stadtwerke Lübeck Marathon spült mehr als eine Million Euro in die Stadt
Meine Lese-Empfehlung

Kids on Ice Day: CE Timmendorf castet Kufencracks und Eisprinzessinnen
Sie haben Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie mir! Ihr direkter Draht in die Redaktion: chefredaktion@ln-luebeck.de
Kennen Sie schon unsere lokalen Newsletter? Hier finden Sie alle LN-Newsletter im Überblick.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.